Beiträge von Exphiria

Um alle Funktionen des Forums verwenden zu können, benötigst du ein Benutzerkonto !
NEU! RageMP Forenbereich zum Gameserver ...

Streaming Partner

    Das hatte ich auch schon mal angemerkt. Da kann man wohl im moment nix dagegen machen, laut master liegt das am spiel selber. auf den offiziellen servern gibts keine tiere über level 30 und das is dann auch der cap beim leveln. zähmt man ein tier über level 30 in natura, gibt es keine xp tabelle wie es leveln kann, daher levelt es garnicht.


    laut offiziellen foren kann man wohl irgendwie die fehlende xp tabelle in die inis schreiben, aber habe noch keinen post gesehen, wie diese tabelle auszusehen hat.

    Die Konfiguration sieht so aus:


    LevelExperienceRampOverrides=

    (ExperiencePointsForLevel[0]=10,

    ExperiencePointsForLevel[1]=20,

    ExperiencePointsForLevel[2]=30,

    ExperiencePointsForLevel[3]=40

    LevelExperienceRampOverrides=

    (ExperiencePointsForLevel[0]=15,

    ExperiencePointsForLevel[1]=30,

    ExperiencePointsForLevel[2]=45,

    ExperiencePointsForLevel[3]=60,

    OverridePlayerLevelEngramPoints=8

    OverridePlayerLevelEngramPoints=8

    OverridePlayerLevelEngramPoints=8

    OverrideMaxExperiencePointsPlayer=41

    OverrideMaxExperiencePointsDino=61


    Das erste „LevelExperienceRampOverrides=“ bezieht sich immer auf den Spieler, das zweite auf Tiere.

    Die EngramPunkte werden mit OverridePlayerLevelEngramPoints=# definiert. Pro Level was man einträgt wird auch ein Eintrag für die Engrampunkte benötigt.

    Die untersten beiden Zeilen Definieren die maximal zu erreichenden Erfahrungspunkte+1. Es ist im Grunde ziemlich einfach die Level zu Modifizieren, aber recht viel Arbeit.

    Da die Tiere mit einem max Wild Level von 300 aber ohnehin schon so hoch sind, ist es doch gar nicht zwingend nötig diese noch weiter hoch zuleveln, oder?



    Gruß

    Es ist möglich für jede Insel separat ein maximales Level zu definieren.


    Dazu muss man im Atlas Map Editor einfach eine Insel mit STRG+Linksklick auswählen und in der Zeile finalNPCLevelMultiplier den gewünschten Multiplikator einstellen.

    In dem Bild unten sieht man z.B. ein Multiplikator von 1.0, das bedeutet dass das maximale Tier-Level auf 30 beschränkt ist. Wenn man diesen wert auf 2 setzt, ist das Max-Level dann 60. Auf einigen Starter Inseln (A2, D1 und D2) ist ein Wert von 10 hinterlegt, das ist auch der Grund warum die Tiere dort maximal Level 300 erreichen können (Alphas noch höher). Es ist auch möglich die ServerGrid.json direkt zu editieren. Aber das ist zu kompliziert wie ich finde.


    Mir persönlich wäre es egal ob das Level angehoben wird oder nicht, man bekommt auch so genug Fleisch, Leder etc...


    Gruß


    [Blockierte Grafik: https://s15.directupload.net/images/190202/l4arx85p.png]

    Uns ist vor 2 Tagen ein Elefant "davongeflogen", einfach Richtung Horizont und dann war er Weg. Im Triobelog steht nichts und auch sonst keine Info darüber. Mit Bären habe ich auch so meine Probleme, die verschwinden Spurlos, jedoch tauchen sie nach 2 Tagen wieder wie von Geisterhand auf. Bisher können wir also nur unseren fliegenden Elefanten als Verlust melden.


    Gruß

    Zitat

    - Thatch Structures have had their crafting costs reduced by 3x.

    Stroh bauten sind jetzt neue Meta!^^


    Finde ich auch etwas übertrieben, aber das ist halt mal wieder nur auf PvP ausgelegt.

    Mal schauen wie lange es dauert bis sie die kosten wieder reduzieren.


    Gruß

    Sollte der Buff verschwinden macht es nix, wie in meinem ersten Poste weiter oben geschrieben, ging es uns auch einfach nur um den Jungbrunnen/Spielinhalt an sich und die Erfahrung da ranzukommen. Es wäre jedoch schön würde man in Zukunft solche Dinge erstmal auf dem Server hier ausprobieren, bevor man sich ein zu schnelles Urteil durch Reddit/Foren/Youtube/sonstige Informationsquellen verschafft. Wir haben übrigens keine 1500 Chinesen auf dem Server die, die ganzen Feindlichen Kreaturen zum Höhleneingang locken^^.


    Für alle die das noch Probieren wollen: Es gibt keine 20 Zyklopen vor dem Höhleneingang oder anderweitige Hindernisse, jede Höhle ist aber unterschiedlich weit von der Küste entfernt und somit schwankt der Schwierigkeitsgrad auch dementsprechend von easy(Powestone Insel A3 oben links im Eck) bis zu schwer (Powerstone Insel D1 in der mitte der Region). Innerhalb der Höhle gibt es auch noch Krabbelzeug dem man jedoch ausweichen kann. Man muss aber auch auf einige Tode vorbereitet sein ;).


    Höre gerade im TS das jetzt das Update für die Tiere auf den Server aktiv ist, dann kann das große Farmen ja beginnen! :)


    Gruß

    Von unserer Seite kann das Alterungssystem nun auch entfernt werden, der Großteil unseres Tribes hat den Buff nun, der Rest ist noch nicht alt genug^^. Danke fürs warten!

    Du hast leider nur die Nachteile aufgezählt, die Vorteile, also der Permanente! zuwachs an Stats der mit dem finden des Jungbrunnens einhergeht hast du leider ausgelassen.

    Man erhält jedesmal wenn man 90 Jahre alt ist und einen der beiden Jungbrunnen aufsucht die es auf den Powerstone Inseln zufällig gibt, einen permanenten Buff wodurch man mehr Stats erhält. Dieser Buff ist stapelbar und wird nicht mit dem Tod oder sonstwie entfernt - jedesmal wenn man das Alter von 90 erreicht hat und zu einem Jungbrunnen marschiert, wird man stärker und stärker.

    Außerdem finde ich, das es zu früh ist, diesen erst gestern frisch eingestellten Spielinhalt direkt zu entfernen ohne es erst ausprobiert zu haben, voreilig.


    Ich stimme definitiv mit JA, da es wie oben erwähnt Spielinhalt ist, der es zumindest verdient hat das man ihn ausprobiert. Ob auf langer Sicht dieser dann Zeitraubend und Nervend ist, wird sich noch zeigen und dann kann man diesen auch noch entfernen.


    PS: Einer der beiden Brunnen dürfte sich momentan auf D1 befinden. Da ich allerdings erst 86 bin, wird der wohl schon auf eine andere Insel wechseln bis ich das nötige alter erreicht habe.


    EDIT:

    Ich habe jetzt die genauen Werte gefunden:


    Permanente Steigerung folgender Werte:

    +10% Nahkampf Schaden

    +10% Leben

    +10% Ausdauer

    +10% Tragkraft

    +10% Leben und Ausdauer Regeneration


    Gruß

    Wenn ein Limit gewünscht gewesen wäre ,wäre es schon direkt ins spiel rein gesetzt worden . Ein limit schränkt die Motivation ein überhaupt etwas zu machen. Warum sollte ein neuer Spieler hier spielen wenn er ein limit ins Gesicht geklatscht bekommt , das es auf anderen servern nicht hat ? Ich bin gerne zu jederzeit bereit raum für andere zu machen , was ich schon gemacht habe für 2 Companys. Aber ein generelles Limit für Companys oder sogar anzahl der Spieler ist absoluter Schwachsinn, dann sollte es auch ein limit für getaimte Tiere / Schiffe/ Werften usw geben ..... aber ich seh schon wohin das führt .

    Du vergisst das es ein Early Access Spiel ist und das Ark und somit auch Atlas eigentlich ein PvP optimiertes Spiel sind. Im PvP juckt juckt dieses Claim-System gar nicht, diese Probleme gibt es nur im PvE, da sich jeder ohne Angst überfallen zu werden, ausbreiten kann.

    Nur weil es auf anderen Server momentan noch keine Limits auf das claimen gibt, heißt es nicht das es bei wachsender Community nicht auch auf anderen Server zu solchen Maßnahmen kommen wird. Im Grunde wird es wohl bald auf vielen PvE Server zu solchen Begrenzungen kommen, einfach weil dort auf kurz oder lang die selbe Situation bzgl. der Claims enstehen wird.


    Es gibt Limits für gezähmte Tiere, dieses Limit ist Standardmäßig auf 800 gesetzt, wenn du in dein Inventar schaust kannst du die aktuellen Limitationen sehen. Darunter findest du auch Limit für geankerte Schiffe (Limit 140), nicht geankerte Schiffe (Limit 70). Ich denke das irgendwann auch eine Einstellung kommen wird um die Flaggen zu regulieren. Da heute das Dev-Kit veröffentlicht wird kann es da wohl auch nicht mehr lange dauern.


    Gruß

    Yovanna : Vikings hatte gestern noch 20 Flaggen, sind aber auch 10 oder 11 Spieler.


    Auszug aus den Atlas-Serverregln:

    Code
    1. §9 - Claimflaggen
    2. Aufgrund des nicht für PvE ausgelegten Claimsystems werden nun einige Limits gesetzt!
    3. zum einen werden alle Companys gebeten ihre Flaggen auf 10 zu begrenzen! das gilt für große sowie auch kleine Companys !!

    In den Serverregeln steht, das sich diese Begrenzung auf eine Company beschränkt. Egal ob diese sich auf eine Region oder auf dem ganzen Cluster ausgebreitet haben, 10 Flaggen pro Company sind nun das Maximum was eine Company setzen darf.


    Im übrigen ist es sehr einfach seine Anzahl an Flaggen und auch der anderen zu überprüfen; an JEDER Claim-Flagge steht die gesamt Anzahl an Flaggen die die besitzende Company auf dem gesamten Server gesetzt hat. Somit ist es auch für Admins ein leichtes das zu überprüfen.


    Um noch auf das Topic einzugehen: Ich persönlich finde 10 Flaggen als feste Grenze zu definieren etwas wenig für große Tribes. Im Gegenzug finde ich das 10 Flaggen für Solo-Spieler zu viel sind. Evtl. wäre eine Staffelung pro Company sinnvoll, wenn besagte Company von einem Einzelspieler betrieben wird, sollte er max 2-3 Flaggen setzen dürfen, ab einer Anzahl von 3 Spielern erhöht sich diese Staffelung auf z.B. 5-6 etc... . Das Limit muss aber dennoch für die gesamte Company gelten um missbrauch vorzubeugen.

    Vermutlich werden große Companys dennoch dieses System mit splitting umgehen.


    Wir (Vikings) werden uns aber selbstverständlich an diese Regel halten und unsere Claims reduzieren.


    Es ist außerdem schön das, dass Forum hier gut besucht ist.


    Gruß

    Kann es sein das du 20 NPC's hast die Level 1 sind? Ich habe gelesen das die Lösung des Problems mit einem einfachen hoch-leveln deiner angeheuerten NPC's gelöst werden kann.

    Evtl. einfach mal ausprobieren.


    Gruß

    Die Config die du oben gepostet hast(Beitrag #8), sagt mir das die Primär-Quest von Atlas auf dem Server aktiv ist. Bedeutet das auch, dass die Geisterschiffe irgendwo rumsegeln für den neunten Powerstone?


    Cuga : Die Tiere haben meines Wissens nach, noch keine Modifizierung erhalten. Die Tragkraft wurde bei Spieler-Charakteren um den Faktor 1.8 erhöht. Somit erhöht jeder Punkt in Tragkraft den Wert nicht mehr um 10 sondern um 18.

    Hallo zusammen,


    die Einstellung um das Gewicht zu modifizieren ist folgende:


    Game.ini

    Code
    1. [/Script/ShooterGame.ShooterGameMode]
    2. PerLevelStatsMultiplier_Player[7]=1.0

    Der Wert "=1" ist der Faktor um dessen das Gewicht multipliziert wird.


    Eine 1 bedeutet Standard-Tragkraft, eine 2 somit das Doppelte etc...



    Meiner Meinung nach ist ein Wert von 1.5 bis 2.0 für Charaktere ausreichend.


    Ich finde jedoch das "Dinos" es nötiger haben einen höhere Tragkraft zu erhalten; wenn ein Elefant nach 4-5 Bäumen geleert werden muss ist das jedes mal einfach nur Nervend.


    Der Code um das Gewicht der Tiere aka "Dinos" zu modifizieren ist:

    Code
    1. [/Script/ShooterGame.ShooterGameMode]
    2. PerLevelStatsMultiplier_DinoTamed[7]=1.0

    Wäre schön würde man es in Erwägung ziehen diesen Multiplikator um 2-3 anzuheben.



    Gruß

    Ex